Welpenkurs ab 8. Woche /Junghundekurs ab 20. Woche

Hier liegt unser Fokus auf dem Bindungsaufbau und dem zusammen wachsen des Mensch/Hund Teams. Wir erklären das Lernverhalten des Hundes, die richtige Kommunikation und beraten weiterhin in Sachen Futter, Impfen, Übungen für Zuhause etc.

Die Kleinen arbeiten zuerst ein wenig an der Leine, üben abrufen und das erste 1 x1. Danach geht es klettern & turnen, motorische Übungen, ab durch den Tunnel usw.  Zum Abschluss dürfen die Kleinen eine Runde spielen - jedoch unter Aufsicht und nur ausgewählte Hundegruppen, die wirklich zusammenpassen.  Somit wird Mobbing und unerwünschte Verhaltensweisen unterbunden und der Grundstock für ein soziales Verhalten gelegt.

Generell arbeitet ein Trainer mit maximal 3 Welpen, damit ist eine individuelle Betreung möglich. Die Welpen wechseln im Anschluss mit ca. 20 Wochen in den Junghundekurs. Hier steigert sich dann das Arbeitspensum und der Anspruch der Arbeit ;o)

Es gibt neue Übungen, Arbeit auch außerhalb des Platzes, Ausflüge etc.